Spielbericht vom 04.09.2021

FSG Dietzenbach-Offenthal II – VfB Södel 0:4
Im ersten Punktspiel der Saison gewannen die Damen des VfB Södel mit 0:4 in Dietzenbach. Nach 3 Minuten gelang Isabel Fink mit einem Flachschuss aus 10 Metern das 0:1 und nach 12 Minuten kam Morgane Paulssen für Marlene Jakob in die Partie. Danach verflachte das Spiel etwas bis kurz vor Halbzeitpause Delila Huseinovic auf 0:2 erhöhte. Jessica Simmons kam daraufhin für die Torschützin ins Spiel. Nach der Halbzeitpause hatte der VfB Södel mehrere gute Chancen, die nur durch die gute Torfrau aus Dietzenbach vereitelt wurden. Dann endlich in Spielminute 56 gelang es wieder Isabel Finke, mit ihrem 2. Treffer ins lange Eck, die Führung auf 0:3 weiter auszubauen. Kurz darauf konnte Jana Witzel‘s Schuss von der gegnerischen Torfrau noch an den Pfosten gelenkt werden. Delila Huseinovic setzte in der 76. Minute, mit dem 4. Treffer für den VfB Södel, den 0:4 Endstand. Trainer und Mannschaft des VfB Södel freuen sich über den errungenen Sieg, auch wenn die Torausbeute noch ausbaufähig ist. Auch wachsen die beiden Nachwuchsspielerinnen Morgane Paulssen und Jana Witzel immer besser in die Mannschaft hinein.
Es spielten: Celine Wittke, Maja Wirries, Marlene Jakob, Jana Witzel, Isabel Fink (2), Jacqueline Pfetzing, Jessica Simmons, Delila Huseinovic (2) und Morgane Paulssen

Dieser Beitrag wurde unter Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.