Spielbericht vom 10.10.2020

SG Haitz II – VfB Södel   1:6 (1:3)
Zum 3. Mal in Folge konnten unsere Frauen einen Sieg verbuchen. Letzten Samstag ließen sie dem SG Haitz II, mit einem souveränen 6:1 Ergebnis, keine Chance. Muriel Grimm stellte die Weichen für ihre Mannschaft, als sie in Minute 9 mit dem 1:0 zur Stelle war. In der 41. Minute gelang dem Gegner ein umstrittenes Tor, da wir anzweifelten, dass der Ball tatsächlich die Torlinie überquert hatte. Aber Muriel Grimm antwortete umgehend auf das Gegentor mit ihrem zweiten Treffer (42. Minute) und brachte ihre Mannschaft auf die Siegerstraße. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Delila Huseinovic für den VfB Södel das 3:1 (45.). Nach der Halbzeitpause war es wiederum Muriel Grimm, die mit ihren Toren zum 6:1 (71./85./90. Minute) nicht nur den Sieg sicherte, sondern auch ihren Hattrick perfekt machte. Der VfB Södel führt mit neun Punkten aus drei Partien die Tabellenspitze an und ist gut in die Saison gestartet. Unsere Offensive in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken, denn 21-mal schlugen die Södeler Angreiferinnen in dieser Spielzeit zu.
Es spielten: Leonie Stumpf (Tor), Janine Fischbach, Muriel Grimm (5), Hana + Delila (1) Huseinovic, Celine Wittke, Tamina Latzel, Lea Peppler

Dieser Beitrag wurde unter Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.