Spielbericht vom 14.09.2019

Frauen
VfB Södel – FSG Niedermittlau/Lieblos II 3:0 (1:0)
Die ersten 20 Minuten dominierte der Gast das Spiel und erarbeitete sich einige Torchancen. Aber nach der Einwechslung von Maja Wirries und Celina Repp konnte der VfB das Spiel übernehmen. Die Abwehr stand nun sicherer und das gewohnte Aufbauspiel fand statt. Es wurden einige Torchancen erarbeitet und herausgespielt. Kurz vor der Pause war es Mara John, die mit einem schnellen Antritt über links bis zur Grundlinie mit einer scharfen Hereingabe Tamina Latzel bediente. Tamina drückte den Ball dann zum 1:0 über die Linie. In der 2. Halbzeit verwaltete der VfB das Ergebnis, hatte aber auch zahlreiche Chancen, vor allem durch Konter. Die jederzeit vor dem Tor gefährliche Tamina Latzel erhöhte in der 58. Minute auf 2:0. Damit war der Widerstand des Gastes gebrochen. Södel spielte die 3 Punkte danach souverän nach Hause. Den Schlusspunkt setzte ein druckvoller Angriff des VfB in der 85. Minute, der zum 3:0 durch ein Eigentor einer Gegnerin führte. Mit dem 3. Sieg im dritten Spiel und der makellosen Bilanz von 9 Punkten führt der VfB Södel weiterhin die Tabelle der Kreisliga B an.
Es spielten: Leonie Stumpf (Tor), Marlene Jakob, Celine Wittke, Mara John, Ricarda Gärtke, Tamina Latzel (2), Delila Huseinovic, Jessica Simmons, Celina Repp, Maja Wirries.

Dieser Beitrag wurde unter Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.