Spielbericht vom 28.03.2019

VfB Södel – 1. FC Hochstadt 4:0
Mit einer starken Mannschaftsleistung schlug der VfB Södel den Tabellenvierten aus Hochstadt verdient mit 4:0. Bereits zu Beginn kam der Ball nach einer abgewehrten Ecke zu Mara John zurück, die frei nach vorne flanken konnte. Die Flanke nahm Janine Fischbach direkt an und schoss den Ball flach ins untere Eck. So lag man in der 3. Minute mit 1:0 in Führung. Nach 16 Minuten musste Södel zwei verletzungsbedingte Wechsel vornehmen. Es wurde weitergekämpft und in der 18. Minute passte die eingewechselte Maja Wirries quer in den Strafraum zu Tamina Latzel, die den Ball zum 2:0 über die Linie brachte. Auch durch weitere Wechsel riss der Spielfluss nicht ab. Die Södelerinnen kamen nach einem schönen Trick von Phraeophan Phakpho noch vor dem Halbzeitpfiff zum 3:0. Kurz nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit erhöhte Phraeophan Phakpho durch tunneln der Torhüterin auf 4:0. Danach wurde Hochstadt stärker und hatte auch gute Chancen, die unter anderem von der Torhüterin Celine Wittke vereitelt wurden. Aufgrund der starken Abwehrleistung konnte die Torjägerin des Gegners in Schach gehalten werden. Mit dieser Leistung kann man beruhigt in die nächsten Spiele gehen.
Es spielten: Torfrau Celine Wittke, Gloria Born, Marlene Jakob, Janine Fischbach (1), Ricarda Gärtke, Leonie Stumpf, Tamina Latzel (1), Delila Huseinovic, Mara John, Phraeophan Phakpho (2) und Maja Wirries

Dieser Beitrag wurde unter Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.